2. Abschnitt - Planung

Hier ist Platz für alle organisatorischen Fragen zum 2. Abschnitt
Antworten
Benutzeravatar
OezlemC
Rookie
Rookie
Beiträge: 55
Registriert: 22.07.2013 22:26

2. Abschnitt - Planung

Beitrag von OezlemC » 02.06.2016 12:29

Hallo zusammen!

Ich schreibe mit einem folgenden (Problem und) Sachverhalt. Letztes SS 2015 bin ich in meiner ersten MP BR durchgefallen, weshalb die anfängliche Motivation für Jus verschwand und ich mich im WS 2015 für Wirtschaftsrecht inskribiert habe.

Seit dem WS 2015 habe ich an sich am Juridicum nicht viel gemacht, ich habe mittlerweile fast alle PÜ's - es fehlen 'nur' die Prüfungen.

In Wirtschaftsrecht fange ich nun in SS2016 mit meinem Hauptstudium an und möchte allerdings ebenso mit Jus weiter machen. Dadurch, dass ich seit Sommer nicht viel gemacht habe, gingen 3 Semester verloren, wenn ich es richtig verstanden habe, habe ich nur noch 2 Toleranzsemester, um mit meinem 2. Abschnitt fertig zu werden (wegen Studienbeihilfe und den Studiengebühren).

Nun stellt sich die Frage, ob dieser Fahrplan - unter Berücksichtigung meines laufendes Zweitstudium, wobei Augenmerk auf Jus liegt - machbar ist?

Oktober MP BR
November MP UR + FÜM II
Jänner AR
März ZVG (die PÜ muss ich noch machen)

April und Juni wären sozusagen auch noch als Termine vorhanden, wenn es mir den Erstantritten nicht klappt.

Zusätzlich hätte ich noch die Frage, ob mir jemand irgendwelche Tipps geben kann? In BR hätte ich Prof. Wendehorst, UR Reich-Rohrwig glaube ich und AR Prof. Rebhan.

Freu mich über Rückmeldungen!

dorian905
Skywalker
Skywalker
Beiträge: 1485
Registriert: 22.09.2011 19:57

Re: 2. Abschnitt - Planung

Beitrag von dorian905 » 02.06.2016 14:07

Theoretisch ist der Plan schon machbar, ich wage aber zu bezweifeln ob das wirklich durchführbar ist.

Insbesondere der Doppelantritt UR und FÜM2 ist für sich schon ein sehr, sehr großer Brocken.
Auch das Nebenherlaufen der PÜ ZGV halt ich bei den geballten Prüfungen für schwer machbar.

Ich würde den Doppelantritt aufsplitten, im November nur zu UR antreten und im Jänner die FÜM2 erledigen (ist auch schon ein sehr ambitionierter Plan). März hat man dann ja auch die Semesterferien, AR sollte sich also auch ausgehen oder gegebenenfalls eben in den April verlegen. ZGV kann ich, auch wegen der doch großen Stoffmenge, nur raten eine anspruchsvolle PÜ im Sommersemester und die Prüfung im Juni zu machen.
Listen up, maggots. You are not special. You are not a beautiful or unique snowflake. You're the same decaying organic matter as everything else.

Gandalfine
Captain
Captain
Beiträge: 158
Registriert: 24.05.2010 20:35

Re: 2. Abschnitt - Planung

Beitrag von Gandalfine » 10.06.2016 14:19

Ich befürchte, deine Pläne sind etwas zu überambitioniert.
Meine Prüfer waren auch Wendehorst und Reich-Rohrwig - sie sind beide nicht gerade einfach. BR musste ich auch wiederholen. UR ist sehr viel Stoff, ich glaube, da wirst du mehr Zeit als 1 Monat brauchen. Gehe auf jeden Fall falls möglich in die VO von Reich-Rohrwig.
Meistens gibt es ZGV als Block im September, dann hättest du die Übung erledigt.
Viel Glück!

Antworten