Planung 1. Semester

Hier ist Platz für alle organisatorischen Fragen zum 1. Abschnitt
Antworten
Kleopatra
Newby
Newby
Beiträge: 9
Registriert: 16.09.2013 23:40

Planung 1. Semester

Beitrag von Kleopatra » 17.09.2013 14:20

Hallo,

Ich beginne diesen Oktober mit dem Studium, bin dabei aber, wie so viele Studienanfänger, im Moment überfordert..
Mit der Hilfe einer sehr lieben Freundin habe ich folgenden Plan für das erste Semester ausgearbeitet und würde vor der definitiven Anmeldung im UNIVIS gerne noch eure Meinung dazu hören :):
- STEOP Sachenrecht
- VO Einführung
- Ü Einführung
- VO + Ü Lateinische Formenlehre und Syntax

Allerdings hatte sie damals als STEOP-Prüfung Rechtsgeschichte. Im Vorlesungsverzeichnis sind ja PÜ Privatrechtsgeschichte und Verfassungsrechtsgeschichte (gesondert) aufgeführt, nun bin ich da (wieder einmal) verwirrt. Muss ich beide PÜ's absolvieren?

Außerdem ist mir folgendes noch nicht ganz klar:
Finde ich irgendwo Daten, wann Prüfungen "geplant" wären, sofern man das Studium in Mindestzeit abschließen möchte?
Im Prinzip sind die einzige "Vorgaben" die Prüfungen auf der FVJus-Seite, die zum Abschluss des Abschnitts erforderlich sind?

Meine Fragen sind vermutlich alle "typisch Anfänger", entschuldigt das bitte, bin mit der Organisation, wie vorhin geschrieben, im Moment noch ziemlich überfordert. :S

Vielen Dank schonmal :)

Julius Schumann
R2D2
R2D2
Beiträge: 408
Registriert: 04.09.2012 22:16

Re: Planung 1. Semester

Beitrag von Julius Schumann » 17.09.2013 14:31

Hi!

Prinzipiell wurden schon einige Fragen in den Themen davor beantwortet, hier aber noch mal kurz :)
Dein Plan passt! Genau es gibt zwei Übungen zur Rechtsgeschichte beide sind an und für sich auch Prüfungsstoff - formelle Voraussetzung zum Antritt bei der Modulprüfung Rechtsgeschichte ist aber keine von beiden. Der Abschluss eine PÜ lässt bloss dir sogenannte Quellenstelle entfallen. Üblicherweise wird also eine absolviert. Eine positive Prüfung ist aber in den meisten Fällen auch ohne PÜ durchaus möglich und hängt wie immer von deinem Hang zum Selbstlernen ohne Zuhören ab ;) Als Alternative hättest du sonst auch noch die VO zur Rechtsgeschichte

Termine zu allen Prüfungen findest du hier: http://juridicum.univie.ac.at/index.php?id=143
Generell gilt Oktober, November, Jänner, März, April und Juni sind Prüfungstermine.

Kleopatra
Newby
Newby
Beiträge: 9
Registriert: 16.09.2013 23:40

Re: Planung 1. Semester

Beitrag von Kleopatra » 17.09.2013 20:52

Hallo Julius,

Danke für deine Antwort! :) Dann habe ich mir wohl nicht alle Themen vorher ausreichend durchgelesen, werde ich gleich nachholen. Danke für den Hinweis.

Eine Frage zu den PÜ Rechtsgeschichte hätte ich noch: Wäre es empfehlenswert, eine der beiden Übungen schon dieses Semester zu machen? Oder ist da die Gefahr von "zuviel" hoch und erst im zweiten Semester besser?

Benutzeravatar
yule88
Captain
Captain
Beiträge: 229
Registriert: 23.05.2012 11:41

Re: Planung 1. Semester

Beitrag von yule88 » 18.09.2013 06:50

Also ich würde an deiner Stelle nicht noch eine dazu machen, aber es kommt immer ganz drauf an, wie gut du im Lernen bist. Ich hatte es im ersten Semester dazu geplant und mir wurde es dann zu viel, die Gefahr ist dann sehr hoch, dass man sich komplett verhaspelt mit dem Lernen und dann mehr nicht schafft, als man schafft... Aber ist nur mein persönlicher Tipp...
Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich,... Das Universum und die menschliche Dummheit... Beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (A. Einstein).

Wo ein Wille, da ein Weg...

Julius Schumann
R2D2
R2D2
Beiträge: 408
Registriert: 04.09.2012 22:16

Re: Planung 1. Semester

Beitrag von Julius Schumann » 18.09.2013 13:06

Ich habe selbst zusätzlich auch die PÜ RG besucht, solltest du dir überlegen im März/April bereits anzutreten, hättest du entweder die Möglichkeit eine PÜ oder kurz davor ein Repetitorium (eine Lehrveranstaltung zur Wiederholung des bislang schon selbst gelernten Stoffes) zu besuchen. Hast du vor die Prüfung erst im Juni zu machen, so kannst du dir es natürlich noch überlegen :)

Lg

Benutzeravatar
Daniela Spießberger
FV Jus Mitarbeiter
FV Jus Mitarbeiter
Beiträge: 608
Registriert: 25.11.2012 23:21

Re: Planung 1. Semester

Beitrag von Daniela Spießberger » 19.09.2013 00:36

Hallo!

Wie meine Vorschreiber schon richtig meinen - es ist natürlich eine Lerntypsache. Für manche sind im 1. Semester zwei PÜs kein Problem, andere gehen gerade in der STEOP lieber einmal auf Nummer sicher und ziehen dann im 2. Semester richtig los.

Du kannst dich natürlich auch für eine PÜ aus RG noch anmelden, aber leider gibt es für diese PÜ keine Platzgarantie für dich. Im 1. Semester hast du lediglich eine Platzgarantie für die STEOP PÜ und die UE zur Einführung, da die nicht STEOP anrechenbaren PÜs für jene Studierende "reserviert" sind, die nicht mehr in der STEOP sind.

Alternative: Du machst die STEOP aus RG und besucht einen KU aus Rom.Fundamente Sachenrecht. Der KU gilt auch für den Lateinnachweis.

Ich würde dir aber auch eher raten, dieses Semester erst einmal eine STEOP PÜ zu besuchen, weil man auch die Klausuren und die Einführungsprüfung im Jänner nicht unterschätzen darf.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du natürlich auch jederzeit zu uns in die persönliche Beratung kommen.

Liebe Grüße,

Daniela
Daniela Spießberger
Fakultätsvertretung Jus
Öffnungszeiten: Mo-Mi: 10-16 Uhr, Do 10-19 Uhr, Fr 10-14 Uhr
Homepage: http://www.fvjus.at
FV- Forum: http://www.fvjus.at/forum
E-mail: info@fvjus.at
Telefon: 01 4277 19622

Antworten