STEOP RG und KU Sachen- oder Schuldrecht... Oder STEOP....

Hier ist Platz für alle organisatorischen Fragen zum 1. Abschnitt
Antworten
Benutzeravatar
yule88
Captain
Captain
Beiträge: 229
Registriert: 23.05.2012 11:41

STEOP RG und KU Sachen- oder Schuldrecht... Oder STEOP....

Beitrag von yule88 » 26.07.2013 08:15

Hallo, ihr Lieben!

Ich hab ein Problem und zwar bin ich am Herumüberlegen, ob ich die STEOP Rechtsgeschichte nochmals probieren sollte, und dazu den KU in Sachenrecht oder Schuldrecht... Oder ob ich gleich die STEOP Sachenrecht nochmal probieren soll... Es geht nämlich darum, dass ich den Lateinnachweis brauche und hierfür ja eine der beiden VO verlangt wird.

Ich habe sowohl RG als auch Sachenrecht bereits versucht und nicht bestanden, also haeb ich sowieso nur noch eine Chance. Wäre es besser, die STEOP Sachenrecht zu machen und sich etwas zu "ersparen" weil man diese anrechnen lassen kann (für Latein), oder Rechtsgeschichte und Sachenrecht / Schuldrecht zu machen?

Danke im Voraus,
LG
Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich,... Das Universum und die menschliche Dummheit... Beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (A. Einstein).

Wo ein Wille, da ein Weg...

sim0ne
Newby
Newby
Beiträge: 14
Registriert: 11.08.2012 17:53

Re: STEOP RG und KU Sachen- oder Schuldrecht... Oder STEOP..

Beitrag von sim0ne » 26.07.2013 11:31

hai :)
Ich würde die Steop PÜ Sachenrecht machen. Habs selber auch so gemacht und für den Lateinnachweis genommen.

Falls du dir beim Fach schwer tust kann ich dir den Rechtskurs Sachenrecht auf
http://www.rechtskurse-wien.at/?page_id=657
empfehlen. Hab kein einziges Mal ein Buch darüber aufgeschlagen und bin locker durchgekommen :)

Gibt sicher immer wieder Kritiker die gegen die Kurse sind, aber das kann ja jeder für sich entscheiden.

Lg

Benutzeravatar
yule88
Captain
Captain
Beiträge: 229
Registriert: 23.05.2012 11:41

Re: STEOP RG und KU Sachen- oder Schuldrecht... Oder STEOP..

Beitrag von yule88 » 07.08.2013 06:48

Okay super, danke dir!
Weißt du denn zufällig auch, ob Memmer gut ist? Im Forum steht, dass er ein sehr angenehmer Prof ist, was mich interssieren würd, ob er nach dem Buch prüft und vorgeht (v.a. was die Fälle betrifft) oder komplett andere nimmt. War damals bei Platschek und der hat aus dem Buch ja absolut gar nichts gemacht (schon gar keine Fälle) sondern ganz schwere eigene...
Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich,... Das Universum und die menschliche Dummheit... Beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (A. Einstein).

Wo ein Wille, da ein Weg...

sim0ne
Newby
Newby
Beiträge: 14
Registriert: 11.08.2012 17:53

Re: STEOP RG und KU Sachen- oder Schuldrecht... Oder STEOP..

Beitrag von sim0ne » 19.08.2013 07:31

Puh das weiß ich leider auch nicht, ich war bei Prof. Halbwachs

krammlj1
Captain
Captain
Beiträge: 229
Registriert: 27.07.2012 13:21

Re: STEOP RG und KU Sachen- oder Schuldrecht... Oder STEOP..

Beitrag von krammlj1 » 19.08.2013 09:13

yule88 hat geschrieben:Okay super, danke dir!
Weißt du denn zufällig auch, ob Memmer gut ist? Im Forum steht, dass er ein sehr angenehmer Prof ist, was mich interssieren würd, ob er nach dem Buch prüft und vorgeht (v.a. was die Fälle betrifft) oder komplett andere nimmt. War damals bei Platschek und der hat aus dem Buch ja absolut gar nichts gemacht (schon gar keine Fälle) sondern ganz schwere eigene...
Also ich hab die STEOP PÜ Sachenrecht bei Memmer gemacht, und muss sagen, dass die Übung bei ihm echt sehr gut wahr. Er ist motiviert und erklärt auch ziemlich gut.
Er macht Fälle durch von früheren FÜMs und auch Exegesen (dazu teilt er immer die Angaben aus), wir haben kaum Fälle aus dem Buch gemacht, aber er orientiert sich daran. Manchmal hatten wir auch Exegesen aus dem Casebook vorzubereiten. Jedenfalls ist seine Übung echt empfehlenswert ;)

Benutzeravatar
yule88
Captain
Captain
Beiträge: 229
Registriert: 23.05.2012 11:41

Re: STEOP RG und KU Sachen- oder Schuldrecht... Oder STEOP..

Beitrag von yule88 » 19.08.2013 14:05

Klasse, danke für den Tipp!
Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich,... Das Universum und die menschliche Dummheit... Beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (A. Einstein).

Wo ein Wille, da ein Weg...

Antworten